Startseite » Allesmögliche » Gut, aber nicht „billig“ in Hamburg essen

Gut, aber nicht „billig“ in Hamburg essen

Fabelhaft, solche Empfehlungen (danke, Purple Avocado) sind für einen Kurztripp nach Hamburg super wichtig und enspannen mich bei der Reiseplanung.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Gut, aber nicht „billig“ in Hamburg essen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s